Unterricht

 Klassenvorstellung

 Kulturunterricht



Chinesisch als Fremdsprache



Sie können schon gut Chinesisch reden und

haben bereits in China oder Taiwan gelebt?

Sie wollen Ihre Sprachkenntnisse weiter pflegen und ausbauen?

Dann sind Sie genau richtig bei uns!

Die Klasse A-1 ist genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten!

 


Klasse A-1 Erwachsenenklasse

Lehrerin:

Dr. Mui Mui Sim, Promotion am Scripps Research Institute, Kalifornien

Sie war Assistenzprofessorin am Institute of Molecular and Cell Biology in Singapur und hat als Forschungsleiterin der Medizinalchemie gearbeitet. Sie unterrichtet seit 2007 an der Chinesischen Schule Stuttgart, von 2009 bis 2012 war sie stellvertretende Schulleiterin und von 2012 bis 2014 war sie die Schulleiterin an dieser Schule. Seit dem Herbst 2014 ist sie die pädagogische Beraterin der Chinesischen Schule Stuttgart. Ab dem Jahr 2012 unterrichtet sie auch online Kurse im Fach Chinesisch.

 

Abschluss folgende Kurse (mit Abschlusszertifikat von der Chinese Culture University in Taipei, Taiwan):

2014 Second Language Acquisition

2013 Teaching Methods and Materials of Chinese Language

2012 Educational Psychology

2012 General Teaching Method

2011 Multimedia and Chinese Teaching

2011 Teaching Chinese Grammar

2010 The Training Program for Web-based Mandarin Instructors

2010 Computer Assisted Instruction in Chinese

2009 Design and Production of Instructional Medium

 

Konferenz:

 

•The 7th International Conference on Internet Chinese Education 17–19 Juni, 2011 Taipei, Taiwan (R.O.C.)

•The 8th International Conference on Internet Chinese Education 12-14 Juli 2013 Pasadena, USA. (Chinese Language Teaching and Learning in the Cloud-technology Era)(Invited speaker)

 

 

Schüler:

Die meisten Schüler meiner Klasse sind deutsche Erwachsene und besitzen bereits gute Grundkenntnisse der chinesischen Sprache.

 

 

Lehrziele:

In meiner Klasse lernen die Schüler die Beherrschung des Verstehens, Sprechens, Schreibens und Lesens der Chinesischen Sprache. Ich benutze unterschiedliche und komplementäre Unterichtstechniken, um eine hohe Motivation und einen guten Lernerfolg zu erzielen.

 

Wir nutzen das Erlernen der Sprache, um auch die chinesische Kultur kennenzulernen; somit sind meine Schüler gut vorbereitet, um in unterschiedlichen Situationen richtig zu kommunizieren.

 

 

 

Lehrmethoden:

Weniger Frontalunterricht durch den Lehrer, viel aktives lernen und kommunizieren durch die Schüler.

 

Lehrmittel:

Wichtig ist mir der Einsatz moderner Unterrichtsmaterialien: Meine Lerneinheiten nutzen auch moderne Software, die das Lernen und Verstehen der chinesischen Schriftzeichen erleichtern und unterstützen. Der Unterricht wird weiterhin ergänzt durch die Auseinandersetzung mit der chinesischen Alltagskultur.

 

Regelmäßige Lernkontrollen dienen dem individuellen Feedback und der Steuerung des Lernerfolges.

 

 

Lehrbuch:

Das Neue Praktische Chinesisch 3

 



Kalligraphie: Chinesische Schule Stuttgart